Moin in der Grundschule | Impressum

Klassenseite

zum Stundenplan

English-Day in Balje

Halloween-Projekt der Nordkehdingen Grundschulen
Am 31.10.2016 sind wir mit der 4. Klasse aus Wischhafen nach Balje gefahren und haben verschiedene Halloweenspiele gespielt. Ich war bei der Aktion "Ghost Reading", dort haben wir ein Geisterbuch gebastelt. Zusammen haben wir den ganzen Vormittag verbracht. Dabei haben wir gemeinsam gefrühstückt, gesungen und gespielt. Ich fand es sehr schön.
(von Thyra)
Heute sind meine Klasse und ich mit Frau Busse zum Englischprojekt
in die Grundschule nach Balje gefahren. Um 8 Uhr kam der Bus und brachte uns und die 4. Klasse aus Wischhafen nach Balje. Als wir dann in Balje angekommen waren, haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und habenverschiedene Projekte gemacht. Wir haben Skelette gebastelt, zu Musik gerappt, Geschichten gelesen und gesungen. Das war ein toller, lustiger und spannender Vormittag. Um 13 Uhr waren wir dann wieder in Freiburgund alle Kinder wurden an der Schule abgeholt.         
(von Marie)
Am Montag, den 31. Oktober sind wir mit der Grundschule Wischahfen nach Balje gefahren. ich habe da die Ghosts Reading Cards geschrieben und gemalt und das 10 Little Monsters Buch gebastelt, gefaltet und geschrieben. Zum Schluss haben wir noch einmal gesungen. Es war alles auf Englisch und es hat mir riesen Spaß gemacht.   
(von Erik)
Heute waren die Freiburger und die Wischhafener in der Schule Balje. Da wurden uns Sachen erklärt z.B. wo Halloween herkommt. Wir wurden in Gruppen eingeteilt. Einmal in der 1. Gruppe war ich mit Amir und noch anderen zusammen. Da haben wir ein Buch gemacht und sollten Geister abmalen. In der 2. Gruppe haben wir Tricks gemacht, mit einen Luftballon, einer Zaubertüte und Gummibändern. In dieser Gruppe waren Delia, Andre und noch anderen zusammen. Das war toll und als wir fertig waren wurden wir von dem Bus abgeholt und sind wieder zur Schule gefahren.           
(von Christin)
 

Klassenfahrt nach Otterndorf

Vom 22. bis 26. August 2016 war die Klasse 4 unterwegs.
Die Reise ging nach Otterndorf.


Hier haben wir auf dem Gelände der Jugendherberge eine Rallye gemacht und viel Tischtennis und Fußball gespielt. Auf dem Programm standen außerdem Besuche in der Stadt und im Schwimmbad. Auf einer Wattwanderung hat uns Günni viel über das Watt und seine Bewohner erzählt.
Wir machten eine Schatzsuche mit einem Piraten, haben abends selbst gegrillt und Fledermäuse beobachtet.
Am Donnerstag sind wir mit dem Metronom nach Cuxhaven-Duhnen gefahren. Bei herrlichem Wetter sind wir im Watt gewandert und haben am Strand gespielt.
Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei, aber wir hatten eine tolle Woche!

ein Klick zurück